Warning: fopen(../zaehler.txt) [function.fopen]: failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/egonet/wpblog/typisch/typisch.php on line 18

Warning: fgets(): supplied argument is not a valid stream resource in /www/htdocs/egonet/wpblog/typisch/typisch.php on line 19

Warning: rewind(): supplied argument is not a valid stream resource in /www/htdocs/egonet/wpblog/typisch/typisch.php on line 21

Warning: fputs(): supplied argument is not a valid stream resource in /www/htdocs/egonet/wpblog/typisch/typisch.php on line 22

Warning: fclose(): supplied argument is not a valid stream resource in /www/htdocs/egonet/wpblog/typisch/typisch.php on line 24
++++++ Online - Magazin für Kommunikaton, Lebensstil und Individualität ++++++
Leserbriefe/Gästebuch Leserumfrage Ego-Links Archiv Newsletter bestellen Impressum Kontakt FAQ
philosophische Streifzüge
serien
  design by
lexaart.de
©berlinx.de
Klaus-D. Berlin
written by
Dr. Frank Naumann
Bücher von Ego-net.de:
Informieren Sie sich hier
Frank Naumann: Die Kunst des Streitens   Frank Naumann: Kleiner Machiavelli für Überlebenskünstler      Ego-net Buch
 

zur Druckversion

Unsere Serie „Typisch Mann-Typisch Frau": Teil 17

 

Mit Fleiß und Ellenbogen
Männer oder Frauen – wer sind die besseren Mitarbeiter?

In der letzten Ausgabe ging es um die Chefposition. Daß immer noch Männer die besseren Karrierechancen haben, liegt jedoch nicht zuletzt an ihren unterschiedlichen Verhaltensweisen, die sie vorher als Mitarbeiter zeigten. EGO-Net erklärt den Unterschied.

Wie ein fleißiges Bienchen rackern sich viele Frauen ab, um ihre berufliche Eignung zu beweisen – in der Hoffnung, eines Tages bemerkt und auf dem Treppchen eine Stufe nach oben befördert zu werden. Doch statt dessen erhält das männliche Großmaul an ihrer Seite, das sich erfolgreich vor jeder Zusatzaufgabe drückt, den begehrten Posten.

Männliche Klüngelwirtschaft? Eher selten. Schuld ist vielmehr ein Geschlechtsunterschied, über den wir früher schon berichtet haben. Frauen erwerben sich Anerkennung lieber durch Solidarität und gegenseitige Hilfe. Männer dagegen verknüpfen Erfolg mit Siegen im Wettstreit mit anderen. Sie haben begriffen, daß es wichtiger ist, kompetent zu erscheinen als durch unermüdlichen Fleiß ihr Können Tag für Tag beweisen zu müssen. Nicht zu Unrecht. Fleiß ist, wenn es um Führungskompetenz geht, nicht die entscheidende Eigenschaft. Ein Chef muß Aufgaben an Mitarbeiter delegieren können – nicht selbst alles erledigen.

Wer nicht bis zur Rente für andere malochen, sondern selbst Weisungen erteilen will, sollte seine Strategien überdenken. Folgende Tips helfen Frauen aus der Fleißfalle heraus:

Selbstbewußtes Auftreten üben. Äußern Sie klare Ansprüche, riskieren Sie ruhig mal die Konfrontation. Sie werden sehen: Selbst wenn Sie sich am Ende nicht durchsetzen, erwerben Sie sich Respekt, ohne an Beliebtheit einzubüßen.

Nein sagen lernen. Dazu im Stillen eine Entscheidung treffen, wozu Sie sich unter Umständen überreden lassen und wozu nicht.

Lehnen Sie "undankbare" Aufgaben ab, die keiner machen will und deren Erledigung niemand dankbar bemerkt. Bieten Sie statt dessen von sich aus an, etwas Anderes, Wichtigeres zu übernehmen, womit Sie auffallen.

Abschied nehmen vom Perfektionismus, neben Überlastung die Hauptquelle von Streß. Mängel können Sie später immer noch beheben.

Kein Jammern und Klagen. Statt dessen Vorschläge unterbreiten. Werden Sie abgelehnt, auf einer sachlichen Begründung bestehen.

Frauen, die sich von der Arbeit nicht erschlagen lassen und die Übersicht behalten, sind oft bessere Kollegen als ihre männlichen Pendants. Denn ihr Einfühlungsvermögen und ihr Verständnis für zwischenmenschliche Probleme verschaffen ihnen in der Zusammenarbeit mit Gleichgestellten Vorteile. Ihr Teamgeist ist stärker ausgeprägt als bei Männern, die in ihren Kollegen immer auch den Rivalen um den Aufstieg in die nächsthöhere Position sehen.

Veröffentlicht im Juni 2001 © by www.berlinx.de

zur Druckversion

In Partnerschaft mit
Amazon.de

LOVEPOINT - Liebe oder Seitensprung? - Click it

in
bis EUR Zimmer
copyright by Axel Hörnig
Dauerkrieg oder neue Verständigung?  
Am Anfang war die Frau  
Frauen reden, Männer handeln?  
Frau und Mann 2000  
Mann/Frau dringend gesucht!  
Verführung.  
Ewig währt der Seitensprung  
Zicke contra Macho  
Heulsusen und Prügelknaben  
Mimose trifft Rambo  
Sex oder Liebe  
Zärtlichkeit und Leidenschaft  
Männliche Logik und weibliche Intuition  
Mann oder Frau – wer ist gesünder?  
Für sie die Pille – für ihn die Spritze  
Führung ist gefragt  
Mit Fleiß und Ellenbogen  
Frau am Steuer  
Pubertät  
Wechseljahre und Midlifecrisis  
Das Harry-und-Sally-Syndrom  
Flirt, Anmache, Belästigung  
Der Kuß  
Aphrodisiaka  
Orgasmus  
„Das kannst du sowieso nicht verstehen!“  
Wochenendehen und andere Fernbeziehungen  
Naschkatze und Fleischwolf  
Frauenmangel und Männerüberschuß  
Geschlechtshormone und Altern  
Nähe und Distanz  
Lüge und Täuschung  
Geheimnisse  
Romeo und Julia forever!  
Heiraten  
Flirten  
Liebe online  
Methusalem ist weiblich  
Blitzschlag und Hornissenstich  
Haare  
Machtspiele  
Weshalb Frauen anders ticken und Männer nicht wissen wollen, warum  
Wenn Frauen Fußball spielen und Männer Ballett tanzen  
Frauen kichern, Männer grölen  
Herrenwitze und Weiberspott  
Körpersprache von Frauen und Männern  
Frühlingsflirt  
Pokerface und Dauerlächeln  
Romantik oder Action  
Androgyn  
Wozu sind Männer da?  
Brummen und Säuseln  
Boris und Britney – mehr als Schall und Rauch  
Drei Väter braucht das Kind  
Starke Herzen sind weiblich  
Sind Männer klug und Frauen raffiniert?  
Angriffsziel Liebe (I)  
Angriffsziel Liebe (II)  
Hengst besteigt Luder  
Wer Männer und Frauen begehrt  
One-Night-Stand  
Träume und der kleine Unterschied  
Lustvoll streiten  
Der Frost-Faktor  
Schnarchen  
Als Paar übereinstimmen  
Anbaggern für Profis  
Sich verlieben  
Die magische 13  
Schönheit  
Schönheitsoperationen  
Der Duft der Liebe  
Statussymbole  
Geschenke für die Liebsten  
Ist Aberglaube weiblich?  
Multikulti Paare  
Das Kleider-Paradox  
Der weibliche Schuhtick  
Männer überzeugen  
Frauen überzeugen  
Haare oder glatt wie ein Popo  
Wie der Sex heiß bleibt  
Beziehungsterror  
Sex-Appeal  
Der Quassel­strippen-Mythos  
Die verwirrende Welt des Sex  
Allein unter Männern  
Große Kerle bevor­zugt  
Sex-Tempera­mente  
Gleich­berech­tigung in der Sprache  
Idealtyp gesucht  
Die Weichei-Falle  
Lockruf für ihn, Kom­pliment für sie  
Achtsamkeit  
Männer im Vorteil?  
Sind Frauen geheim­nis­voll?  
Der Kavaliers­effekt  
Pullover ausziehen  
Die Liebes­konkurrenz  
Rot macht Männer sexy  
Verlieben für Fortgeschrittene  
Warum macht Liebe blind?  
Trennungen  
Warum Frauen Kerzenlicht lieben  
zum Seitenanfang zur Startseite Archiv Newsletter bestellen Impressum Kontakt FAQ
 
zurück zur Startseite